drivecompanions

Zurück zur Einstiegsseite Rechtsinformation

Allgemeines zur Fahrausbildung

Diese Informationen gelten f├╝r jede F├╝hrerscheinklasse und auch dann, wenn bereits eine Lenkberechtigung besteht und eine zus├Ątzliche Berechtigung (z.B. Motorrad, Lkw) erworben wird.

Es gibt folgende M├Âglichkeiten, eine Fahrausbildung zu machen:

Es ist gesetzlich nicht vorgesehen, dass die theoretische bzw. praktische Ausbildung zum F├╝hrerschein g├Ąnzlich ohne Fahrschule durchgef├╝hrt werden kann.

Voraussetzung:

Die Ausbildung kann bei jeder Fahrschule (Ôćĺ WKO) in ├ľsterreich gemacht werden. Dort k├Ânnen Sie auch gleichzeitig den F├╝hrerscheinantrag stellen.

Das Verfahren zur Erteilung der Lenkberechtigung wird von der Beh├Ârde gef├╝hrt, in deren Sprengel die besuchte Fahrschule ihren Sitz hat.

Achtung

Diese Regelungen gelten f├╝r alle EU-B├╝rgerinnen/EU-B├╝rger beim Erwerb eines F├╝hrerscheins in ├ľsterreich. Der F├╝hrerschein muss in jenem EU-Land gemacht werden, in dem nachgewiesen werden kann, dass sich Betroffene innerhalb der letzten zw├Âlf Monate w├Ąhrend mindestens 185 Tagen (ungef├Ąhr ein halbes Jahr) aufgehalten haben bzw. wo sie beabsichtigen, sich f├╝r mindestens 185 Tage aufzuhalten oder wenn diese Frist nicht nachgewiesen werden kann, dann in jenem Land, zu dem pers├Ânlichen Bindungen bestehen.

Weiterf├╝hrende Links

Rechtsgrundlagen

F├╝hrerscheingesetz (FSG)

Letzte Aktualisierung: 30. J├Ąnner 2023

F├╝r den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium f├╝r Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilit├Ąt, Innovation und Technologie