Suzuki DL 650 VStrom ABS FHneu 460 Euro VI Finderservice

drivecompanions

FAQ - Antworten auf die häufigsten Fragen

Für Antwort: Klick auf die Frage!

COVID-19-Special

Wann sperrt die Fahrschule wieder auf?

Seit dem 4. Mai 2020 sind wir wieder voll da. Wegen der Covid-19-Schutzmaßnahmen gibt es allerdings ein paar Einschränkungen bei Anmeldung, Theoriekurs und Prüfungen.

Kann ich mich jetzt für die Führerscheinausbildung anmelden?

Ja, aber leider nur noch nach Terminvereinbarung per Telefon.

Wie erreiche ich die Fahrschule?

Wir sind per Email und Telefon erreichbar. Wegen des großen Andranges kann es passieren, dass wir mit der Abarbeitung der Emails bis zu zwei Tage in Verzug geraten, aber wir tun unser Bestes. Unsere Telefonleitungen glühen. Falls Du nicht durch kommst: Einfach ein paar Minuten später noch einmal versuchen.
Persönliche Besuche sind mittlerweile zwar wieder möglich, jedoch ersuchen wir Dich, grundsätzlich alles per Telefon oder Email zu erledigen. Wenn Du uns doch besuchst ersuchen wir Dich, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern zu haushaltsfremden Personen nicht eingehalten werden kann

Warum kann ich mich nicht einfach online zur Führerscheinausbildung anmelden?

Beratung und persönliche Beratung ist uns sehr wichtig. Wir wollen, dass du nicht die Katze im Sack kaufst! Darum haben wir ganz bewusst kein Online-Formular auf der Homepage, wo du dich ohne vorherige Beratung einfach zur Führerscheinausbildung anmelden kannst. Dafür geht es um zu viel Geld!

Kann ich einfach in die Fahrschule kommen, wenn ich etwas brauche?

Ziel der Covid-19-Schutzmaßnahmen ist es, den Abstand zwischen den Menschen zu vergrößern. Daher bitten wir Dich, uns grundsätzlich NICHT zu besuchen, da dies zu Wartezeiten im Lokal führen würde. Kontaktiere uns per Email oder per Telefon. Für bestimmte Dinge können wir dann vereinbaren, dass Du zu uns kommst. Neuanmeldungen sind leider nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung per Telefon möglich.

Darf ich meine Eltern und Geschwister mitbringen?

Die Führerscheinausbildung ist ein großer Schritt beim Erwachsenwerden. Darum erlauben wir auch weiterhin, dass du beim Informationsgespräch und bei der Anmeldung bis zu drei Personen mitbringst. Zur Vereinbarung von Terminen und zum Zahlen ersuchen wir dich jedoch, maximal eine Person mit ins Fahrschullokal mitzubringen. Zu den Unterrichten und Prüfungen sind leider keine Begleitpersonen mehr gestattet.

Kann ich einfach in den Theoriekurs gehen wann ich möchte?

Bis Ende Juli 2020 haben/hatten wir ein Platzkärtchen-System: Wer einen Kurs besuchen möchte, reserviert per Email, per Telefon oder persönlich einen Platz. Ab 3. August 2020 sind wieder alle Kurse frei zugänglich. Da wir seit Anfang Mai weniger Anmeldungen zugelassen haben, sollten ausreichend Plätze für alle Interessenten verfügbar sein. Weil wir unseren Schülern aber sehr viel Flexibilität beim Kursbesuch anbieten, können wir nicht ausschließen, dass zu dem einen oder anderen Kurs zu viele Personen erscheinen. Grundsätzlich gilt hier: Wer zuerst da war, bekommt den Platz. Das Reservieren von Plätzen ist grundsätzlich nicht möglich.
Wir behalten uns das Recht vor, Personen, welche im Mai, Juni oder Juli 2020 Pätze in Kursen reserviert hatten und diese Reservierungen nicht genutzt hatten, vom Kurs auszusschließen und zu einem späteren Kursbesuch aufzufordern.
Um dies vor Kursbeginn organisieren zu können, wird der Kurssaal um eine Minute nach Kursbeginn geschlossen. Später kommende Schüler erhalten grundsätzlich keinen Zugang mehr zum Kurs! Ausnahmen in Einzelfällen behalten wir uns vor.

Wann kann ich mich für eine Prüfung anmelden?

Die theoretischen und praktischen Prüfungen finden wieder planmäßig statt. Die Anmeldung erfolgt per Email oder persönlich. ACHTUNG! Wegen des Rückstaus und eingeschränkten Prüfungsplätzen sind die kommenden fünf Wochen alle Theorieprüfungen ausgebucht! Mit Erfolgsgarantie ist es jedoch möglich, einen Kursplatz auf einer bereits ausgebuchten Prüfungsliste zu erhalten.

Wann kann ich Fahrstunden buchen?

Seit Anfang Mai sind wieder Fahrstunden für alle Klassen verfügbar. Diese können telefonisch vereinbart und per Email bestätigt, oder persönlich vereinbart werden (Kurskarte mitbringen!) Wegen des Rückstaus und der Feriensaison sind wir jedoch etwa vier Wochen im Voraus ausgebucht. Es werden immer wieder Fahrstunden frei und wir fahren auch an den Wochenenden, dennoch kommt es derzeit zu längeren Wartezeiten. Wir sind bemüht, in dringenden Fällen Lösungen zu bieten und bitten um Verständnis, dass wir keine Wunder vollbringen können.

Wie lange muss ich auf einen Prüfungstermin warten?

Bei der Theorieprüfung liegen wir derzeit bei sechs bis acht Wochen, bei der praktischen Prüfung bei drei bis fünf Wochen.
Bei der Theorieprüfung können wir pro 14 Tagen wegen der Covid-19-Sicherheitsbestimmungen nicht mehr als 30 Personen zur Prüfung bringen. Eine spezielle Vereinbarung mit der BH Gänserndorf (Danke dafür!) erlaubt und, Kandidaten mit Erfolgsgarantie zusätzlich auf die Liste zu setzen.
Bei der praktischen Prüfung ist es noch kritischer: Einige Prüfer gehören der Risikogruppe an und prüfen daher nicht mehr, es gab schon vor der Krise eigentlich zu wenige Prüfer, vier neue Prüfer wurden wegen der Krise nicht fertig ausgebildet und geprüft.
Es kann also sein, dass wir nicht alle gewünschten Prüfer bekommen und deshalb die Wartezeit auf praktische Prüfungen länger als vor der Krise wird. Das gilt auch für Wiederholungsprüfungen. Darum ist es jetzt besonders wichtig, nur dann zur Prüfung zu gehen, wenn Du sicher bist, dass Du sie bestehen wirst! Buche lieber mehr Fahrstunden! Wenn Du vor der Prüfung erkennst, dass Du die Fahrstunden nicht benötigst, kannst Du sie 48 Stunden vorher kostenlos stornieren oder bis zu zwei Stunden vorher an jemanden anderen weitergeben (also umbuchen). Das dürfte in der jetzigen Situation kein Problem sein, wo Fahrstunden Mangelware sind und viele Schüler Zeit haben.

Muss ich in der Fahrschule einen Mund-Nasen-Schutz tragen?

Grundsätzlich ja. Ab dem Betreten der Fahrschule ist das Tragen eines MNS vorgeschrieben, wenn der Mindestabstand von eineinhalb Metern zu haushaltsfremden Personen nicht eingehalten werden kann. Bitte bedenke, dass eine Fahrschule, in der viel gesprochen wird, zu den Hochrisikobereichen zählt und die Ansteckungsgefahr im Vergleich zu Geschäften oder Restaurants sehr hoch ist!

Muss ich in den Fahrstunden einen Mund-Nasen-Schutz tragen?

Ja, außer bei Motorradfahrstunden. Beim Aufenthalt außerhalb des Kraftwagens (z.B. bei Besprechungen erlebter Situationen) kann der MNS abgenommen werden. Wir akzeptieren Stoff- oder Papier-MNS sowie am Kinn sitzende MNS aus Kunststoff, welche unmittelbar vor dem Mund platziert sind.

Warum trägt der Trainer im Auto nur ein Gesichtsschild und ich muss einen textilen MNS tragen?

Dein Trainer spricht in den 100 Minuten sehr viel mit dir. Das geht mit einem textilen MNS nur sehr schwer, und schon gar nicht acht Stunden am Tag. Darum müsste er weniger reden, was für deine Ausbildung nicht gut wäre. Aus diesem Grund ist es erlaubt, dass Dein Trainer „nur“ ein Plexiglasschild trägt. Wir akzeptieren auch einen Kinn-MNS aus Plexiglas, welcher unmittelbar vor dem Mund platziert ist.

Bekomme ich den MNS von euch?

Wir bieten Kinn.MNS für EUR 5,- zum Kauf an. Du kannst bei uns auch einen Einweg-MNS bekommen für eine Spende von mindestens € 3,- an die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“. Uns wäre es lieber, wenn du deinen eigenen MNS mitbringst.

Warum ist der MNS bei euch so teuer?

Einweg-Mundschutzmasken sind wertvolle medizinische Ausrüstung, welche eigentlich bei Operationen getragen werden sollte. Weil die reichen Länder derzeit den Weltmarkt leerkaufen und die Masken teilweise nach wenigen Minuten achtlos weggeworfen werden, fehlt diese Ausrüstung jetzt in ärmeren Ländern auch im medizinischen Bereich! Darum wollen wir dir den Wert dieser Maske darstellen und gleichzeitig die medizinische Versorgung in ärmeren Ländern unterstützen.

Wo ist die Fahrschule in Deutsch-Wagram?

In der Gänserndorferstraße 32 genau über demFressnapf (ehemaligem Zielpunkt). Der Eingang befindet sich auf der Rückseite, ein barrierefreier Zugang ist über den Parkplatz zugänglich - bitte läuten. Zwei Routenplaner für die Anfahrt mit Pkw, Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln haben wir für dich bereitgestellt. Vom Bahnhof aus bist zu in etwa sechs Minuten zu Fuß bei der Fahrschule.

Was muss ich bei der Anmeldung mitbringen?

  • Gültigen Lichtbildausweis (Reisepass, Personalausweis oder Führerschein)
  • Anzahlung von mindestens € 120,--

Wann muss ich das Foto, das ärztliche Gutachten und die Erste-Hilfe-Kurs-Bestätigung abgeben?

Das Foto (im EU-Passbild-Format) darf zum Zeitpunkt der Theorieprüfung nicht älter als ein halbes Jahr sein und MUSS bis Freitag VOR der Theorieprüfung in der Fahrschule abgegeben werden.

Je nach Ausbildung muss das ärztliche Gutachten VOR der Begleiterfahrt (B, B17) gebracht werden, spätestens aber eine Woche vor der Theorieprüfung (A, BE, C, CE, D, F)

Der Erste Hilfe Kurs ist ebenfalls bis spätestens eine Woche vor der Theorieprüfung in der Fahrschule abzugeben.

Ab wann darf ich mit der Führerscheinausbildung beginnen?

125er (B111): Seit mindestens 5 Jahren durchgehend im Besitz der Klasse B und nicht mehr in der Probezeit
A1: Ausbildungsbeginn frühestens mit 15 Jahren und 6 Monaten
A2: Ausbildungsbeginn frühestens mit 17 Jahren und 6 Monaten
A,C,CE: Ausbildungsbeginn frühestens mit 17 Jahren und 6 Monaten
B17: Ausbildungsbeginn frühestens mit 15 Jahren und 6 Monaten
B: Ausbildungsbeginn frühestens mit  17 Jahren und 6 Monaten
B Code 96: Ausbildungsbeginn nach bestandener B-Prüfung
D1,D: Ausbildungsbeginn frühestens mit 21 Jahren und 6 Monaten
F: Ausbildungsbeginn frühestens mit 15 Jahren und 6 Monaten
Moped: Ausbildungsbeginn frühestens mit 14 Jahren und 10 Monaten

Gibt es barrierefreie Zugänge und Ausbildungen?

Ja. Seit dem Jahr 2017 sind alle Räume der Fahrschule barrierefrei zugänglich. Ein WC wurde rollstuhltauglich umgebaut. Beratung und Theorieunterricht sind also problemlos möglich. Bitte einfach beim östlichen Eingang bei der Gegensprechanlage läuten, wir öffnen gerne den widerstandsfreien Zugang zum Aufzug. Für die praktische Ausbildung mieten wir entweder ein spezielles Fahrschulfahrzeug an, oder wir fahren mit dem bereits umgebauten Ausgleichs-Kfz des Fahrschülers. Ob dabei zusätzliche Kosten anfallen, hängt von der Art der Beeinträchtigung ab und wird im Einzelgespräch geklärt.

Können auch Personen aus Wien oder anderen Teilen Österreichs bei Euch den Führerschein machen?

Ja. Der sogenannte Gebietsschutz wurde schon vor vielen Jahren aufgehoben. Wir haben viele Schüler aus Donaustadt, Floridsdorf und auch einige aus anderen Teilen Wiens. Außerdem haben auch schon Oberösterreicher, Burgenländer, Steirer und natürlich Niederösterreicher aus fast allen Bezirken bei uns die Prüfung bestanden.

Wann kann ich in den Kurs einsteigen?

Jederzeit an jedem Kurstag. Hier geht's zum Kursplan.

Wann findet das Kursmodul … statt?

HIER geht’s zum Kursplan.

Welche Kurse muss ich für den Mopedschein besuchen?

Beim Mopedschein besuchst du bei uns einige Grundwissenskurse und einen Kurs vom A-Schein:
Grundwissen (GW): 1, 3, 4, 5, 7, 10, und A: A1
Wenn du die Kurse 2, 6, 8, 9, 12, 13, A2 und A4 zusätzlich besuchst (OHNE Mehrkosten!) erhältst du die Erfolgsgarantie: Keine WH-Gebühr falls du bei der TH-Prüfung durchfällst.

Welche Kurse muss ich für das vierrädrige Leichtkraftfahrzeug („Microcar“) besuchen?

Grundwissen: 1, 3, 4, 5, 7, 10 und B: 16

Kostet ein Intensivkurs mehr?

NEIN. Für die Klasse B/B17 finden die Kurse jeweils von Montag bis Donnerstag
 von 10:00 Uhr bis 11:40 Uhr und von 19:00 Uhr bis 20:40 Uhr statt.
Wenn du alle Termine besuchst, bist du in sensationellen 8 Kurstagen mit der kompletten Theorie fertig. Nonstop, das ganze Jahr (außer in den Weihnachtsferien).

Wann kann ich mit dem Intensivkurs beginnen?

Du kannst an jedem beliebigen Kurstag einsteigen. Hier findest du den Kursplan.

Hat die Fahrschule im Sommer durchgehend geöffnet?

Natürlich sind wir für dich auch im Sommer und in den Ferien da. Nur zu den gesetzlichen Feiertagen, Heilig Abend, Silvester und am Faschingsdienstag ist die Fahrschule geschlossen.

Ist das Büro auch am Samstag offen?

Unsere Büro-Crew ist von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr für dich da.

Gibt es auch am Wochenende Fahrstunden?

JA. Dies ist aber mit einem Aufpreis zu verrechnen. Infos dazu bekommst du im Büro.

Wie lange ist mein Führerscheinpaket gültig?

Laut Ausbildungsvertrag 18 Monate. Infos dazu gibt’s bei deiner Büro-Crew.

Wie lange sind das ärztliche Gutachten und die Theorieprüfung gültig?

Beides ist 18 Monate gültig.
Sollte das ärztliche Gutachten älter als 18 Monate sein, musst du ein neues Gutachten in der Fahrschule oder bei der Behörde abgeben.

Bei der Theorieprüfung ist es ganz ähnlich. Ist die Theorieprüfung älter als 18 Monate, musst du auch eine bereits bestandene Prüfung erneut positiv abschließen.

Wo kann ich die ärztliche Untersuchung machen?

Alle 14 Tage kommt eine Ärztin zu uns ins Haus. Im Büro kannst du dich anmelden.
Auch Wiederholungsuntersuchungen für die Verlängerung der Klassen C und D kannst Du bei dieser Ärztin absolvieren.

Was brauche ich bei der ärztlichen Untersuchung?

Lichtbildausweis (Reisepass, Personalausweis oder Führerschein)

Gruppe 1 (A, B, BE, F):      € 35,--
Gruppe 2 (C, CE, D):          € 50,--
Verlängerung (C, D):         € 30,--

Solltest du Brillen-und/oder Kontaktlinsenträger sein benötigst du deine Brille und/oder Kontaktlinsen inkl. Kontaktlinsenflüssigkeit bei der Untersuchung mit.

Bei den Klassen C, CE und D benötigst du ebenfalls einen Brillenpass der nicht älter als ein halbes Jahr sein darf.

Wie lang ist der Erste Hilfe Kurs gültig?

Die Gültigkeit des Erste-Hilfe-Kurses ist nicht begrenzt. Im eigenen Interesse sollte man der Erste Hilfe Kurs alle 5 Jahre erneuern.
Grundsätzlich gilt: alle Erste Hilfe Kurse die vor dem 01.01.1973 gemacht worden sind, sind NICHT gültig.

Wo kann ich den Erste-Hilfe-Kurs machen?

Einmal im Monat findet ein Kurs für „lebensrettende Sofortmaßnahmen am Ort eines Verkehrsunfalles“ direkt bei uns in der Fahrschule statt, welcher von Mitarbeitern des Grünen Kreuzes gehalten wird.
Die Kosten für diesen 6-stündigen Kurs betragen € 55,--. Bitte in bar mitbringen und beim Vortragenden bezahlen.
Bring auch einen amtlichen Lichtbildausweis (Reisepass, Personalausweis, Führerschein) mit!.

Was kostet mich mein Führerschein?

Wir verkaufen keine Führerscheine. Wir verkaufen dir eine extra für dich maßgeschneiderte Ausbildung. Hier findest du unsere Preise.

Was kosten die Lernunterlagen?

A-Buch oder B-Buch: € 33,--
Mopedbuch, F-Buch: € 25,--
C,CE-Buch: € 40,--
D-Buch: € 50,--
BE-Skriptum: € 23,--

Online Zugang: € 33,-
Online Zugang mit Webtipps: € 43,-

Was ist alles im Paket enthalten?

Verwaltungs- und Bearbeitungsgebühr
Fahrstunden (gesetzlich vorgeschriebene)
Theoriekurs (mehrmaliger Besuch möglich)
Versicherung
Lernen am Fahrschul PC
Vorprüfungen
Erstantritt Theorieprüfung
Erstantritt Praxisprüfung

Wie bekomme ich eine Prüfungsfreigabe oder eine Erfolgsgarantie?

Für die theoretische Prüfung bieten wir reduzierte Wiederholungsgebühren an, wenn Du uns vorher zeigst, dass du fleißig gelernt hast.
Dafür gibt es zwei Wege:

1.) Du kommst in der Kalenderwoche (Montag bis Freitag) vor der Prüfung in die Fahrschule und übst an den Prüfungscomputern Prüfungssimulationen. Das ist während den Öffnungszeiten und auch mit einem Wissensstand von weniger als 40% möglich. Außerdem ist es kostenlos und beliebig oft wiederholbar. Schaffst du dreimal mindestens 80%, hast du die Prüfungsfreigabe für dieses Modul. Schaffst du dreimal mindestens 90%, hast du die Erfolgsgarantie für dieses Modul.

2.) Bis Freitag vor der Prüfung hast Du mit deiner Lern-App einen ausreichenden Wissensstand in der Lernkartei erreicht und meldest uns das per Email, damit wir es überprüfen können:
Mindestens 80% Wissenstand und das Fach 1 ist leer, bedeutet eine Prüfungsfreigabe.
Mindestens 90% Wissenstand und die Fächer 1 und 2 leer bedeutet Erfolgsgarantie.

Sind die Perfektionsfahrten und das Fahrsicherheitstraining im Paket enthalten?

Nein. Die Perfektionsfahrten und das Fahrsicherheitstraining kannst du in ganz Österreich absolvieren. Hier bist du NICHT an eine Fahrschule gebunden.

Gerne kannst du die Mehrphasenausbildung auch bei uns machen. Für das Fahrsicherheitstraining können wir dich zu Partnerorganisationen in Wien und Niederösterreich vermitteln.

Kann ich bei euch die zweite Ausbildungsphase machen, auch wenn ich nicht bei euch den Schein gemacht habe?

Ja natürlich. Gerne teilen wir dich für die Perfektionsfahrten ein und organisieren für dich das Fahrsicherheitstraining.

Gibt es auch Fahrstunden in einer anderen Sprache als Deutsch?

Ja. Wir haben Fahrtrainer für alle Klassen, die in englischer Sprache unterrichten können. Für die Klassen A und B haben wir Kollegen, welche Spanisch bzw. Serbokroatisch sprechen.

Wie viel kostet das Durchfallen bei der Prüfung?

Die Kosten in der Fahrschule hängen von den Umständen ab.

Theorieprüfung mit Erfolgsgarantie € 0,-
Theorieprüfung mit Prüfungsfreigabe € 45,- pro Modul
Theorieprüfung ohne Prüfungsfreigabe € 80,- pro Modul
Der nochmalige Besuch der Kurse ist weiterhin ohne Mehrkosten möglich!
Praxisprüfung kleine Klasse (A, B, BE, F) € 140,-
Praxisprüfung große Klasse (C, CE, D) € 160,-
Ob und wie viele Fahrstunden du nach einer negativen Prüfung noch nimmst entscheidest du!
Die Kosten bei der Behörde betragen  
für die Theorieprüfung € 5,50
für die Praxisprüfung kleine Klassen € 60,-
für die Praxisprüfung große Klassen € 90,-