drivecompanions

Zurück zur Einstiegsseite Rechtsinformation

├ťbungsfahrten mit der Begleitperson

Nach Erhalt des Bewilligungsbescheids hat die Bewerberin/der Bewerber die praktische Hauptschulung in Form von ├ťbungsfahrten durchzuf├╝hren. Es m├╝ssen ├ťbungsfahrten im Ausma├č von mindestens 1.000 km absolviert werden. Die Voraussetzungen, die die Begleitperson(en) erf├╝llen muss (m├╝ssen), finden sich ebenfalls auf oesterreich.gv.at.

Tipp

Es wird empfohlen, vor Beginn der ├ťbungsfahrten die Kfz-Versicherung(en) zu kontaktieren und die F├╝hrerscheinwerberin/den F├╝hrerscheinwerber dort zu melden.

Achtung

Diese Regelungen gelten grunds├Ątzlich auch f├╝r EU-B├╝rgerinnen/EU-B├╝rger in ├ľsterreich.

Jede ├ťbungsfahrt ist in ein Fahrtenprotokoll einzutragen. Es ist wahrheitsgetreu zu f├╝hren und muss sowohl von der jeweiligen Begleitperson als auch von der Bewerberin/dem Bewerber unterschrieben werden. Das Fahrtenprotokoll ist der Beh├Ârde vorzulegen.

Bei den ├ťbungsfahrten sind folgende Dokumente mitzuf├╝hren:

Nach mindestens 1.000 gefahrenen Kilometern erfolgt gemeinsam mit einer Fahrlehrerin/einem Fahrlehrer und der Begleitperson eine Beobachtungsfahrt in der Fahrschule. Den Abschluss der Schulungen bilden die Perfektionsschulung und die Pr├╝fungsvorbereitung in der Fahrschule. Ausf├╝hrliche Informationen zum Thema "├ťbungsfahrten ÔÇô Beobachtungsfahrt, Perfektionsschulung und Pr├╝fungsvorbereitung in der Fahrschule" finden sich ebenfalls auf oesterreich.gv.at.

Achtung

  • Bei der Durchf├╝hrung von ├ťbungsfahrten gilt f├╝r die Bewerberin/den Bewerber als auch f├╝r die Begleiterin/den Begleiter eine Alkoholgrenze von 0,1 Promille (statt 0,5 Promille).
  • F├╝r die Personenbef├Ârderung gelten keine besonderen Bestimmungen. Es d├╝rfen so viele Personen mitgenommen werden, wie die Zulassungsbescheinigung des Fahrzeugs angibt. Die Begleitperson muss jedoch neben der Bewerberin/dem Bewerber sitzen.
  • ├ťbungsfahrten d├╝rfen nur im Inland stattfinden.
  • Das Ziehen von Anh├Ąngern ist zul├Ąssig.

oesterreich.gv.at bietet Ihnen ein Fahrtenprotokoll zum Download an.

Letzte Aktualisierung: 28. J├Ąnner 2021

F├╝r den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium f├╝r Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilit├Ąt, Innovation und Technologie