drivecompanions

Zurück zur Einstiegsseite Rechtsinformation

├ťbungsfahrten ÔÇô Nach der praktischen Fahrpr├╝fung

Bei erfolgreicher Absolvierung der praktischen Fahrpr├╝fung erhalten Sie von der Fahrpr├╝ferin/vom Fahrpr├╝fer

Achtung

Diese Regelungen gelten grunds├Ątzlich auch f├╝r EU-B├╝rgerinnen/EU-B├╝rger in ├ľsterreich.

F├╝r jede bestandene Klasse wird ein vorl├Ąufiger F├╝hrerschein ausgestellt. Er enth├Ąlt alle Daten, die auch der Scheckkartenf├╝hrerschein beinhaltet (neben den Personaldaten und F├╝hrerscheinklassen auch etwaige Befristungen, Beschr├Ąnkungen oder Auflagen).

Der vorl├Ąufige F├╝hrerschein muss bei Aush├Ąndigung sowohl von der Fahrpr├╝ferin/vom Fahrpr├╝fer als auch von der Kandidatin/vom Kandidaten unterschrieben werden.

Der vorl├Ąufige F├╝hrerschein ist nur g├╝ltig:

Nach der Zustellung des Scheckkartenf├╝hrerscheins wird der vorl├Ąufige F├╝hrerschein ung├╝ltig, muss aber nicht bei der Beh├Ârde abgeliefert werden.

Wenn von mehreren beantragten Klassen nur einzelne Pr├╝fungen bestanden wurden, kann die F├╝hrerscheinkandidatin/der F├╝hrerscheinkandidat w├Ąhlen, ob ein Scheckkartenf├╝hrerschein ausgestellt werden soll oder nicht:

Das Kostenblatt enth├Ąlt:

Erst wenn die auf dem Kostenblatt angegebenen Geb├╝hren entrichtet wurden, veranlasst die F├╝hrerscheinbeh├Ârde die Herstellung des Scheckkartenf├╝hrerscheins bei der ├ľsterreichischen Staatsdruckerei.

Weitere Informationen finden sich im Kapitel "Scheckkartenf├╝hrerschein".

Innerhalb von sp├Ątestens f├╝nf bis zehn Tagen nach dem Produktionsauftrag wird der Scheckkartenf├╝hrerschein per Post an die von der Antragstellerin/vom Antragsteller angegebene Adresse zugestellt. Es gibt auch die M├Âglichkeit einer Expressherstellung (Mehrkosten 11,25 Euro) ÔÇô dann wird der F├╝hrerschein innerhalb von ungef├Ąhr zwei Tagen zugestellt.

Nicht zustellbare Scheckkartenf├╝hrerscheine werden an die F├╝hrerscheinbeh├Ârde geschickt.

Kosten

Die Kosten k├Ânnen direkt bei der Beh├Ârde jederzeit zu den Amtsstunden in bar beglichen werden. Bei der Zahlscheinvariante sollte unbedingt der beigef├╝gte Zahlschein verwendet oder zumindest die Antragsnummer angegeben werden (sonst kann es Zuordnungsprobleme der Geldbetr├Ąge bei den Beh├Ârden geben).

Zus├Ątzliche Informationen

Die Lenkberechtigung f├╝r die Klasse B umfasst auch die Lenkberechtigung Klasse AM (Lenkberechtigung f├╝r Mopeds, umgangssprachlich "Mopedf├╝hrerschein" genannt). Das bedeutet, dass mit der Klasse B auch Mopeds gelenkt werden d├╝rfen.

Das Gleiche gilt bei Besitz einer der nachfolgend angef├╝hrten Lenkberechtigungen: A1, A2, A, BE, C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D, DE und F. In all diesen F├Ąllen wird im F├╝hrerschein zus├Ątzlich zur jeweiligen Klasse (z.B. Klasse A) auch die Berechtigung f├╝r die Klasse AM eingetragen.

Rechtsgrundlagen

Letzte Aktualisierung: 26. J├Ąnner 2021

F├╝r den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium f├╝r Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilit├Ąt, Innovation und Technologie