drivecompanions

Zurück zur Einstiegsseite Rechtsinformation

Scooter

Allgemeines

Scooter k├Ânnen folgenderma├čen grob eingeteilt werden:

Ben├╝tzung

Ausschlie├člich auf der f├╝r den Fahrzeugverkehr bestimmten Fahrbahn d├╝rfen folgende Scooter verwendet werden:

Da f├╝r als Motorfahrr├Ąder eingestufte Scooter eine Obergrenze von 45┬ákm/h gilt, ist die Ben├╝tzung von Autobahnen und Autostra├čen verboten.

Lenkberechtigung

F├╝r die folgenden Scooter wird ein F├╝hrerschein ben├Âtigt, und zwar unabh├Ąngig vom Alter:

F├╝r das Lenken aller anderen Scooter-Arten wird keine Lenkberechtigung ben├Âtigt, jedoch m├╝ssen die Mindestaltersangaben ber├╝cksichtigt werden.

Alter

Wenn die/der Jugendliche einen Benzin-Scooter mit einer Bauartgeschwindigkeit bis 10┬ákm/h lenken will, ben├Âtigt sie/er zwar keine Lenkberechtigung, muss aber mindestens 16 Jahre alt sein.

Voraussetzungen f├╝r die Teilnahme am Stra├čenverkehr

Folgende Punkte m├╝ssen unbedingt eingehalten werden, damit mit dem Fahrzeug auf Stra├čen mit ├Âffentlichem Verkehr gefahren werden darf:

Benzin-Scooter mit einer Bauartgeschwindigkeit bis 10 km/h

Elektro-Moped/Elektro-Roller mit einer Bauartgeschwindigkeit über 25 km/h oder mehr als 600 Watt

Benzin-Scooter mit einer Bauartgeschwindigkeit über 10 km/h

Rechtsgrundlagen

Stand: 01.01.2019
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundesministerium f├╝r Verkehr, Innovation und Technologie
Transparente Grafik zwecks Webanalyse

Quelle: HELP.gv.at

Logo HELP.gv.at